Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Öffnungszeiten während der Sommerferien

Hinweis:
Das Sekretariat ist vom 10.08. bis einschließlich 21.08.2015 nicht besetzt.

Öffnungszeiten von Montag, den 24.08.2015, bis Freitag, den 04.09.2015:
Vormittags 7:30 – 11:30 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung

Ab Montag, den 07.09.2015, gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie uns in dringenden Fällen per E-Mail: E-Mail Image

 

Erster Schultag 2015/16: Montag, 14. September

Die Begrüßung und Einweisung der neuen Schülerinnen und Schüler findet statt:

-    am Integrierten Beruflichen Gymnasium um 8:00 Uhr in der Sporthalle, Bergstraße 76

-    an der Zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft (BFW) um 8:30 Uhr in Raum 001, Bergstraße 78

-    am Kaufmännischen Berufskolleg I und II um 9:00 in der Sporthalle, Bergstraße 76

Die aufsteigenden Klassen (J1, J2, BFW2) orientieren sich bitte am Aushang an den Türen. Unterrichtsbeginn ist um 8:30 Uhr.

 

Kleine Forscher ganz groß

„Endlich ist es wieder soweit!“ - total begeistert stürmten die Grundschülerinnen und Grundschüler (2. Klasse) der Grundschule aus Nonnenweier am 22. Juli in die naturwissenschaftlichen Räume des IBG Lahr. Begleitet wurden Sie von ihrer Konrektorin Frau Fehrenbach-Isele.

Die Grundschüler verbrachten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des vierstündigen Chemiekurses von Frau Isele zwei spannende und erkenntnisreiche Stunden in den Chemieräumen des IBG.

Welche Lebensmittel enthalten Stärke und wie stelle ich dies fest? Was braucht ein Feuer zum Brennen? Mit diesen und anderen interessanten Fragen beschäftigten sich die kleinen Forscherinnen und Forscher. Aktuelle Themen der Energiepolitik konnten anschaulich beim Bau einer Kartoffeluhr und eines Teststromkreises besprochen werden. Der Enthusiasmus und die Freude der Grundschülerinnen und Grundschüler übertrugen sich blitzschnell auf die Schülerinnen und Schüler des IBG, die bei diesem Projekt nicht nur ihr Fachwissen sondern auch ihre Sozialkompetenz testen konnten. Alle waren traurig, als die Grundschüler wieder ihre Taschen packen und zum Bus gehen mussten. Die Frage einer Grundschülerin „Dürfen wir wiederkommen?“ und die Tatsache, dass aktuelle IBG-Schülerinnen in ihrer Grundschulzeit bereits an diesem Projekt teilgenommen haben sind Zeichen für den Erfolg und die Attraktivität des Projekts „IBG trifft Grundschule“.

 



11 Gründe für das IBG

Suche

Terminkalender

« < August 2015 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Archiv