Schwedisch-AG feiert das Luciafest

Dann machte sich die Gruppe mit Frau Schindler und Herrn Bock auf nach Freiburg, wo im Gewölbekeller des Peterhofes die Luciafeier des Institutes für Skandinavistik stattfand. Eingerahmt vom Lucia-Lied mit seiner aus dem Italienischen stammenden, sehr eingängigen Melodie, sangen Lucia und der Chor Weihnachtslieder aus Dänemark, Norwegen, Island und natürlich Schweden. Die Kerzenkrone von Lucia und die vielen Kerzenlichter der Lucia-Jungfrauen und der Sternenknechte brachten eine feierliche und besinnliche Stimmung in das alte abgedunkelte Gewölbe. Das rührte nicht nur die vielen Schwedinnen und Schweden, unter denen sich auch Frau Hagström mit Sohn Kalle befanden. Mit Glögg und Lussekatter gab es deshalb nach der Feier noch viel zu erzählen.

Ein kleiner Besuch auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt rundete für die Schülerinnen und Schüler den Besuch in Freiburg ab. Hier gab es noch Gelegenheit, Geschenke zu besorgen oder sich für eigene Bastelarbeiten inspirieren zu lassen.