Corona/Maskenpflicht

Gemäß den Vorgaben des Kultusministeriums werden ab Montag, den 22.02.2021, die Abschlussklassen an den Beruflichen Schulen im Rahmen eines Wechselmodells wieder in den Präsenzunterricht geholt.

Über die konkrete Ausgestaltung des Wechselmodells werden die Abschlussklassen über schulinterne Kommunikationsmedien informiert.

Alle anderen Klassen werden bis auf Weiteres im Fernunterricht beschult.

Im Rahmen des aktuellen Infektionsschutzkonzepts gilt im Präsenzunterricht und im Schulgebäude grundsätzlich eine Maskenpflicht. Die Maskenpflicht besteht nicht für Personen, die nachweisen können, dass ihnen aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich ist.

Auf dem Schulgelände (im Freien) muss keine Maske getragen werden, solange der Mindestabstand eingehalten wird.

Beachten Sie bitte folgende Dokumente:

Aktuelle Corona-Verordnung Schule

Aktuelle Corona-Verordnung allgemein

Vorgehen Coronafälle Schulen

Handreichung Erkältungssymptome

FAQs Coronafall Schulen

gez. Die Schulleitung

(Stand: 18.02.2021)