Schulpsychologe

Als Psychologe im Projekt „Lernen mit Rückenwind“ ist es mein Anliegen, den Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und ggf. auch Eltern eine zusätzliche Unterstützung im Umgang zu den Folgen der Corona-Pandemie zu bieten.

Dazu arbeite ich eng mit der Schulsozialarbeit (Frau Ehret und Herrn Witzel) und den Beratungslehrkräften zusammen.

Bei Fragen und Anliegen können sich alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte jederzeit gerne an mich wenden.

Diese Grafik der Lernen mit Rückenwind verlinkt auf die Unterseite des Schulpsychologen.

Für Schülerinnen und Schülern

Inhaltlich biete ich Schülerinnen und Schülern Einzelberatung und Gruppenangebote bei verschiedenen psychischen und psychosozialen Anliegen an, z. B. bei Lernschwierigkeiten, Prüfungs- und Schulangst, seelischer Gesundheit.

Für Lehrkräfte

Den Lehrkräften biete ich Coachings, Kollegiale Fallberatungen sowie Schulungen und Informationsveranstaltungen zu verschiedenen psychologischen Themen an (z.B. Achtsamkeit, Förderung von Lernprozessen, psychische Gesundheit in der Schule).

Anwesenheitszeiten

Dienstag: 08:30 bis 10:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 bis 17:00 Uhr

Inhalt

Skip to content